Menü anzeigenMenü schliessen
Viewsystem: Detailseite

Kontakt

Obermayr
International School
Am weißen Stein
65824 Schwalbach am Taunus

Tel.: +49 6196 76859-0
Fax: +49 6196 76859-19
E-Mail: iss@obermayr.com


My school:

Wiesbaden
Campus Erbenheim
www.esw-aktuell.de

Campus Stauferland
www.stl-aktuell.de

Wiesbaden
Business School
www.obs-aktuell.de

Taunusstein
www.est-aktuell.de

Rüsselsheim
www.esr-aktuell.de

Schwalbach am Taunus
Campus Frankfurt
www.iss-aktuell.de

Neu:
Fès/Marokko
www.fes-aktuell.de

 

    Eltern und Kinder ernten Gemüse im Kita-Garten

    Gartenprojekt der Kita Kleiner Bahnhof erhält viel Zuspruch

    Kita-Kinder schneiden Salatblätter zurecht, ernten Zucchini und ziehen Radieschen aus der Erde. Ihre Eltern, Großeltern und Erzieherinnen helfen dabei tatkräftig mit. Denn am Dienstagnachmittag, den 16. Juli 2019, heißt es „Zeit für die Ernte!" im Garten der Kita Kleiner Bahnhof in Wiesbaden. Der Kunstrasenbereich, der bisher hauptsächlich zum Ballspielen genutzt wurde, hat sich 2018 in einen Hochbeet-Garten verwandelt. Gemüsesorten wie Tomaten, Möhren oder Rucola-Salat wachsen dort, aber auch Blumen und Kräuter.

    „Letztes Jahr ist uns aufgefallen, dass viele Kinder gar nicht richtig wissen, was zum Beispiel Kräuter oder Paprikas sind. Da kam uns die Idee, nicht nur mithilfe von Büchern den Kindern etwas über diese Dinge beizubringen, sondern selbst etwas anzupflanzen", sagt Erzieherin Tabitha Eisenhauer, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Christin Ranft das Projekt leitet. Das Ziel: Die Kinder sollten mit all ihren Sinnen die Gemüsesorten und Kräuter erleben, die sie sonst nur fertig zubereitet auf dem Teller kennen. Wie riecht Minze und wie fühlen sich die verschiedenen Gewächse an? Die Kinder lernen außerdem, wie man die Pflanzen anbaut und wie sie wachsen. Immer zwei Kinder bepflanzten dafür einen großen Pflanzkasten.

    Am Donnerstag machen sich dann die Eltern selbst ein Bild vom Garten ihrer Kinder. „Komm, ich zeige dir, wie man die Radieschen rauszieht", sagt eine Großmutter, die gemeinsam mit ihrem Mann ihren vierjährigen Enkel bei der Ernte unterstützt. „Es ist wirklich ein wunderbares Projekt", sagt sie noch zu Tabitha Eisenhauer, als sie sich später verabschiedet. Elternbeirätin Sarah Kotschi, die gemeinsam mit ihrem Sohn David Gemüse erntet, sieht das ähnlich: „Der Stolz eines Dreijährigen, der seine selbst angebauten Zucchini erntet, ist wunderbar." Das Projekt lebe das Prinzip „Pädagogik zum Anfassen", von der auch gerade Kinder profitieren, die keinen eigenen Garten zuhause haben. Und der Lernerfolg ist sichtbar:„Mein Sohn erklärt mir mittlerweile schon, wie ich unsere Tomaten zuhause richtig pflege", sagt Elternbeirätin Sarah Kotschi.

    Das Projekt, das von den Eltern der Kita und vom Wiesbadener OBI-Baumarkt finanziell unterstützt wurde, wird nun weiterlaufen. „Wir haben Kartoffeln gepflanzt, die im Herbst geerntet werden", sagt Erzieherin Tabitha Eisenhauer. Im nächsten Jahr sollen dann neue Pflanzen im Garten wachsen.

    Weitere Bilder


    Die Kinder der Kita Kleiner Bahnhof zeigen stolz ihren Eltern, welche Pflanzen sie angebaut haben.


    Bei der Ernte halfen die Eltern ihren Kindern.

    « Zurück

    Aktuelles

    Krippe & Kindergarten

    Sehr geehrte Eltern,

    nachfolgend finden Sie als Download den Elternbrief Nr. 14 mit Informationen des Trägers vom 3. Juli 2020.

    Europa-Schule

    Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

    nachfolgend finden Sie als Download den Elternbrief Nr. 15 mit den aktuellen Informationen des Schulträgers vom 4.7.2020, 18.00 Uhr.

    International-School

    Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

    nachfolgend finden Sie als Download den Elternbrief Nr. 15 mit den aktuellen Informationen des Schulträgers vom 4.7.2020, 18.00 Uhr.

    Business School
    Tage der offenen Tür
    Krippe & Kindergarten
    Europa-Schule
    International-School
    Business School